Individuelles Training
Lässiges für Hunde mit Köpfchen
Nasenarbeit ist der Hit für Hunde
Lernspaziergänge hier und da
üben in Kleinstgruppen oder Einzelstunden
Ich trainiere Sie in Ihrer gewohnten Umgebung
Smartparcours: Postenlauf für Hunde
Training in Wald oder Stadt
Stärkung der Beziehung Mensch-Hund
Menü

Nasenarbeit

Smartparcours              Nasenarbeit                    Ballspiele                Kunterbunt

 

Nasenarbeit ist eine Beschäftigung die den Hund sehr gut auslastet. Die Nase ist dasjenige Organ das immer funktioniert.
Und durch diese Arbeit wird das Gehirn beansprucht weil es dauernd unterscheiden muss ob es der gesuchte Geruch ist oder nicht.
Jeder Hund kann mitmachen, egal ob gross, klein, dick, dünn, alt, jung oder behindert.

Beim Smartsmell (ähnlich SniffleDog) geht's um eine spannende Art der Auslastung für die Hundenase.
Dabei nutzen wir die Fähigkeit des Hundes geringste Geruchsspuren zu finden und voneinander zu unterscheiden.

Beim Smartfinding (ähnlich ZOS oder SchaSu) lernt der Hund verschiedene kleine Gegenstände zu finden und anzuzeigen oder zu bringen.
In verschiedenen Suchgebieten (in der Wohnung, in einem Haufen Gegenstände, über Nasenhöhe des Hundes, unterwegs) soll der Hund die zuvor konditionierten Dinge auffinden. Die Dinge sind ganz verschieden in Geruch und Konsistenz, z.B. Holzklämmerli, Radiergummi, Stück Leder, etc.
Natürlich werden von Vorteil immer dieselben Gegenstände verwendet :-)

Beim Fährten findet der Hund die Spur die durch Gehen des Menschen über Wiese, Feld oder Waldboden verursacht worden ist. Es ist die Kombination aus Bodenverletzung und Individualgeruch die der Hund von anderen Gerüchen zu unterscheiden lernt.

Geruchsverfolgung bedeutet, der Hund folgt der Spur die wir durch Zerstäuben hinterlassen haben. In normales Wasser fügen wir einen Geruch hinzu z.B. Kamille, Hagebutte etc.
Wir lehren den Hund den Geruchspartikeln zu folgen die beim Zerstäuben zu Boden gefallen sind.